Mörbisch Blaufränkisch 2018

Jugendlich-dichte Optik, violette Reflexe im dunklen Rubinrot.; feine Dunkelfrucht, extraktsüß, kühl, auch Kräuter, Minze, Eukalyptus; dicht, guter Fokus, geradlinig, Hauch Schoko, glockenklare Frucht, sehr feiner Stoff.

-> zum Shop

SPEISENEMPFEHLUNG
Wildgeflügel, gebratenes Rind

TRINKTEMPERATUR
14-16°C

Wein Datenblatt
  • bio
  • vegan
  • demeter
RebsorteBlaufränkisch
AnbaugebietNeusiedlersee-Hügelland
HerkunftWeingärten aus der Gemeinde Mörbisch
BodenSchiefer und Quarz mit leichter Hangneigung; schwerer tiefgründiger ehemaliger Seeboden
Alter der Reben28-38 Jahre
ErntezeitMitte Oktober 2018
FülldatumJuni 2020
Gärungoffene Bottichvergärung, biologischer Säureabbau im Barrique
Hefennatürliche Weingartenhefen (spontane Vergärung)
Ausbau19 Monate in gebrauchten Barriques
Alkohol13,0 Vol %
Lagerzeit7-12 Jahre