Michaela, Günther, Johanna und Jakob

Bereits während seiner Zeit als Musiker bei der Ersten Allgemeinen Verunsicherung (EAV) hat sich Günther’s Interesse für Wein entwickelt. Unzählige Urlaube und Ausflüge haben ihn und seine Frau Michaela deshalb in die besten Weinanbaugebiete Österreichs und Europas geführt – viele Reisen gingen auch nach Mörbisch. Mit seiner Begeisterung für Wein hat Günther bald auch seine ganze Familie angesteckt.

Michaela ist Diplom-Sozialarbeiterin im Förderzentrum für Hörgeschädigte in Graz und arbeitet außerdem als Dolmetscherin für Gebärdensprache.

Tochter Johanna und Sohn Jakob arbeiten seit Beginn am Weingut mit. Beide haben die Höhere Lehranstalt für Tourismus in Bad Gleichenberg besucht. Jakob hat 2007 sein Bachelor-Studium in European Studies an der Uni Passau abgeschlossen, seitdem studiert er an der BOKU Wien Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft.

Johanna hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien studiert und 2014 das Masterstudium Internationales Weinmarketing an der FH in Eisenstadt abgeschlossen.